AB SOFORT ZU BESETZEN - Stellenangebot: Mitarbeiter für Druckvorstufe (m/w/d)

Wir verstärken unser Team und suchen ab sofort Mitarbeiter für Druckvorstufe (m/w/d), gerne auch in Teilzeit. Zwingend vorausgesetzt sind Erfahrungen im Bereich Druckvorstufe, insbesondere Ausschießen.

Ihr Aufgabengebiet

  • Sie arbeiten schwerpunktmäßig im technischen Bereich der Druckvorstufe in einem digitalen Heidelberg Prinect Workflow.
  • Sie prüfen und bereiten PDF-Dateien für den Offsetdruck auf (PDF/X-3, PDF/X-4, Colormanagement nach Prozess Standard Offset).
  • Sie nehmen Datenanpassungen nach Kundenwünschen vor.
  • Sie schießen Standbögen digital aus.
  • Sie klären die drucktechnische Realisierbarkeit von Druckprodukten in Zusammenarbeit mit den Teams Kundenbetreuung/Sachbearbeitung, Press und Postpress.

Ihr Profil

  • Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung als Mediengestalter (w/m/d) oder eine vergleichbare Qualifikation.
  • Sie verfügen über eine mehrjährige Erfahrung in der Druckvorstufe mit entsprechender Branchensoftware.
  • Sie haben ein Auge für Gestaltung und verfügen über Erfahrung im Umgang mit DTP- und Grafik- und Preflight-Programmen (Adobe Acrobat Pro, InDesign, Photoshop, Illustrator, Enfocus PitStop).
  • Sie sind offen für neue Herausforderungen und eignen sich neue Technologien und Fähigkeiten selbständig an.
  • Sie arbeiten eigenständig, lösungsorientiert und qualitätsbewusst.

Was wir bieten

  • Ein gesundes, mittelständisches Unternehmen mit überdurchschnittlichem Wachstum.
  • Ein modernes Arbeitsumfeld in einem mehrfach ausgezeichneten Familienbetrieb.
  • Zertifizierung nach EMAS III (Umweltmanagement), ISO 9001 (Qualitätsmanagement) und ISO 12647 (Prozess Standard Offset).
  • Karriereperspektiven mit der Möglichkeit zur Weiterentwicklung.
  • Ein motiviertes Team und ein angenehmes Arbeitsklima.
  • Neueste Technologien der Branchenführer.

Wir freuen uns über Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins per E-Mail an André Kern (Cette adresse e-mail est protégée contre les robots spammeurs. Vous devez activer le JavaScript pour la visualiser.).

Publication : jeudi 12 septembre 2019