CO2-neutraler Versand

Neben den bei der Produktion anfallenden Treibhausgasemissionen kann auch der CO2-Ausstoß beim Versand Ihrer Druckprodukte berechnet und mittels Ausgleichszertifikaten kompensiert werden. Die Kosten dieser Zertifikate werden weltweit in Klimaschutzprojekte  investiert. Die führenden Versanddienstleister in Deutschland haben jeweils eigene Programme zur CO2-Kompensation im Angebot. Hier finden Sie einen Überblick über die Versandoptionen der Kern GmbH.

Klimaneutraler Paketversand mit DPD

Label CO2-neutraler Versand mit DPDMit 4 Millionen Paketen täglich nimmt DPD, als einer der führenden Paketdienstleister, seine Verantwortung gegenüber der Umwelt ernst und stellt sich der Herausforderung der kontinuierlichen Reduktion der Treibhausgasemissionen. Die DPDgroup hat sich verpflichtet, jedes Paket klimaneutral zu transportieren – und das ohne zusätzliche Kosten für den Kunden. Das für das Jahr 2020 gesteckte Ziel, die verkehrsbedingten CO2-Emissionen um 10 Prozent pro Paket im Vergleich zu 2013 zu reduzieren, konnte damit bereits im Jahr 2016 erreicht werden. Weitere Informationen findne Sie auf dpd.de

Weitere Dienstleitster

Optional bietet Kern den Paketversand mit UPS carbon neutral und GOGREEN von DHL an. Größere Mengen werden mit dem Kern-eigenen Lieferdienst oder per Spedition geliefert. Auf Wunsch werden die hierbei anfallenden Treibhausgasemissionen mit ClimatePartner ermittelt und kompensiert.

UPS Carbon Neutral GOGREEN-Label Klimaneutral drucken


Sie interessieren sich für den klimaneutralen Versand Ihrer Druckprodukte? Sprechen Sie uns an, wir finden für Ihre Anforderungen die passende Lösung.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben ohne die Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser zu ändern, stimmen Sie zu unsere Cookies zu verwenden.