Broschürenfertigung in einer neuen Größenordnung

Kolbus KM610 Klebebinder

Zum Jahresabschluss 2018 investierte die Kern GmbH in einen Klebebinder der aktuellsten Generation. Mit 20 Stationen und einer maximalen Rückenstärke von 70 mm können mit dem KM 610 von Kolbus (Müller Martini) nun Klebebindungen mit bis zu 8.000 Exemplaren pro Stunde produziert werden. "Der hohe Output eröffnet bislang ungeahnte Möglichkeiten für die kosteneffiziente und flexible Herstellung von Softcover-Broschüren", erklärt Geschäftsführer André Kern. "Der KM 610 leitet ein neues Kapitel in der Broschürenfertigung für uns ein, mit der wir unser Know-how in diesem Bereich deutlich ausbauen."

Zum Einsatz kommt neben haltbarem und strapazierfähigem PUR-Leim auch ein kennzeichnungsfreier PUR-ähnlicher Hotmelt-Kleber. Dieser bereitet den Weg für eine Zertifizierung der Produkte mit dem Umweltzeichen Blauer Engel. Damit wollen wir den konsequenten Weg hin zu einer umweltverträglicheren Druckproduktion weiter fortsetzen – getreu unserer Maxime "Kern goes green".

Die Kameralesung mit Barcode-Matching an jeder Station garantiert ein konsistentes Zusammentragen der Falzbögen. Fehler wie Doppelbogen oder eine falsche Reihenfolge werden damit ausgeschlossen. Eine neu designte Werkzeuggeometrie sorgt auch unter Höchstlast für eine saubere und hochwertige Softcover-Herstellung. Mit dem Kolbus KM 610 produzieren wir durchgängig makellose Qualität, etwa Produktkataloge, Magazine oder Geschäftsberichte mit mittleren und hohen Auflagen. In Kombination mit dem Kern-Digitaldruck können auch Kleinstauflagen und Einzelstücke – bspw. Vorabauflagen, Musteranfertigungen oder Print-on-Demand-Produkte – realisiert werden.

Die neue Maschinengeneration reiht sich nahtlos in die Prozesskette bei Kern ein. Nach dem Erneuerungszyklus im Offsetdruck mit zwei Heidelberg Speedmaster XL 106 mit acht bzw. fünf Farben plus UV-Lackveredelung sowie der Installationen eines Primera MC Sammelhefters von Müller Martini, arbeiten wir in der Broschürenfertigung nun auch im Bereich der Klebebindung mit State-of-the-Art-Technologie.