Drucken am Puls der Zeit

Im Januar 2018 wurde die bisherige Achtfarbenoffsetdruckmaschine Speedmaster SX 102 von Heidelberg ersetzt. Mit dem Wechsel auf die Speedmaster XL-106-Reihe schließt die Kern GmbH den letzten Schritt , der vor zwei Jahren angestoßenen Modernisierung des Offsetdruck-Workflows, ab.

Wie das Schwestermodell, das im letzten März im Hause Kern installiert wurde, erreicht die Speedmaster XL 106 8C 4/4 einen Durchsatz von bis zu 18.000 Bogen pro Stunde. Mit der neuen Bedienphilosophie "Push to Stop", bei der Einrichteprozesse nicht mehr erst aktiv vom Bediener gestartet, sondern von der Druckmaschine autonom initiiert werden, sind noch schnellere Druckformwechsel als bisher möglich. Damit erreicht der Druckprozess eine Peak Performance, die besonders im Bereich der Katalog- und Magazinproduktion zum Tragen kommt. Beide Maschinen ergänzen sich dabei optimal – der Auflagendruck der Broschüren erfolgt auf der Achtfarbenmaschine mit vollautomatischer Bogenwendung, auf der Fünffarbenmaschine werden Umschläge mit Sonderderfarben, UV-Lackverdelung und Inline-Verarbeitung wie Perforieren, Stanzen oder Rillen hergestellt.

Um den Leistungszuwachs künftig auch voll ausnutzen zu können verstärkt Kern sein Offsetdruck-Team. Gesucht werden zum nächstmöglichen Zeitpunkt Medientechnologen Druck / Offsetdrucker (m/w) mit Erfahrungen im Umgang mit modernen Maschinen der Heidelberg-Speedmaster-Serie. Ausgeschrieben sind derzeit mehrere offene Stellen.

Veröffentlicht: Freitag, 05. Januar 2018

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben ohne die Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser zu ändern, stimmen Sie zu unsere Cookies zu verwenden.