Kern GmbH aktuell.

Veröffentlicht: Montag, 28. April 2008

Neuer Plattenbelicher Suprasetter 105 von Heidelberg

Für eine noch effizientere Produktion Ihrer Druckerzeugnisse haben wir im April in einen neuen vollautomatischen Plattenbelichter investiert. Mit dem Heidelberg Suprasetter 105 können dank des SCL Autoloaders nun bis zu 19 große Druckplatten pro Stunde belichtet werden und das auch im 24-Stunden-Betrieb. Durch das interne Stanzsystem gehören Passerprobleme der Vergangenheit an. Mit dem exklusiv von Heidelberg entwickelten Laser erhalten wir nun eine excellentere Bildqualität. So konnte das FM-Raster weiter verbessert werden und läuft nun wesentlich stabiler. Der Temperatur-Stabilisator hält die Temperatur im Geräte-Inneren auf einem gleich bleibenden Niveau. Dadurch verhindert er Registerungenauigkeiten.

Veröffentlicht: Donnerstag, 13. Dezember 2007

BB700 Kuvertiersystem

Seit Mitte Dezember verfügen wir mit unserem BB700 System von Buhrs über eines der effektivsten Kuvertiersysteme seiner Art. Mit einem Formatbereich von C6 bis B4 und einer Leistung von bis zu 14.000 Kuverts pro Stunde ist das BB700 System das schnellste und produktivste Multiformatkuvertiersystem, das derzeit auf dem Markt ist.

Weiterlesen: BB700 Kuvertiersystem

Veröffentlicht: Mittwoch, 10. Oktober 2007

Automatisiert Anrede erzeugen

Mit unserer Software bestimmen wir bei Ihren unvollständigen, bzw. nicht vorhandenen Anreden über eine Vornamensabfrage in über 90% eine klare Geschlechterzuordnung. Präzise und korrekte Anredezeilen lassen Ihr Mailing seriös und professionell wirken. Nutzen Sie diese Dienstleistung.

Veröffentlicht: Dienstag, 09. Oktober 2007

Vollautomatisches Auslagesystem von Palamides

Die "delta 703" von Palamides ist in erster Linie ein vollautomatisches Auslagesystem, das den Produktionsablauf rationalisiert. Durch den Einsatz einer delta wird eine Falzmaschine nicht mehr von zwei bis drei, sondern nur noch von einer Person bedient. Beim Sammelhefter kann die Abnahme der Stapel, auch bei Doppel- oder Dreinutzenproduktion, kostengünstig durch eine Person erledigt werden; und dies bei voller Laufleistung. Das Handling der Pakete ist leicht und schnell; auch im innerbetrieblichen Einsatz von der Falzmaschine zum Sammelhefter.

Weiterlesen: Vollautomatisches Auslagesystem von Palamides

Veröffentlicht: Dienstag, 09. Oktober 2007

Palamides Pressemitteilung

Die seit über hundert Jahren bestehende Kern GmbH, wurde als klassischer Familienbetrieb im saarländischen Neunkirchen gegründet. Heute hat Kern über 30 Mitarbeiter, einen Umsatz von mehr als 4Mio € und verfügt über eine Niederlassung in Frankreich.

Ende der neunziger Jahre, begann mit einer der ersten Installationen einer Heidelberger Quickmaster DI, eine Phase des verstärkten Wachstums und eine Entwicklung zum hochtechnisierten Druckereibetrieb mit einer starken Weiterverarbeitung.

Weiterlesen: Palamides Pressemitteilung

Veröffentlicht: Mittwoch, 28. Februar 2007

Neuer Sammelhefter Stitchmaster ST 400

Im März 2007 löst ein neuer Heidelberg ST 400 Sammelhefter unseren alten Müller-Martini ab. Mit 14.000 Takten pro Stunde können im Formatbereich DIN A6 bis A3 auch Doppelnutzen, Dreifachnutzen und sogar Kleinstbroschüren verarbeitet werden. Als weiteres Zubehör kommt ein Kartenkleber, mit dem sich automatisch Postkarten und ähnliches aufspenden lassen, sowie ein Kreuzleger.

Weiterlesen: Neuer Sammelhefter Stitchmaster ST 400

Veröffentlicht: Montag, 12. Februar 2007

Neue Sechsfarben-Druckmaschine

Seit Februar 2007 ergänzt eine neue Heidelberg SM 102 6C unseren Maschinenpark. Ebenso wie unsere SM 102 8C und unsere SM 52 5C wird die neue Sechsfarb-Maschine vom Heidelberg Prinect Image Control gesteuert. Ebenso können wir mit dieser Maschine auch inline stanzen, nuten und perforieren.

Veröffentlicht: Donnerstag, 14. Dezember 2006

Kern GmbH ausgezeichnet

Die Kern GmbH, Bexbach, die sich als "Fullservicedienstleister im Druckbereich" bezeichnet, ist von der Deutschen Post AG für "die nochmals gestiegenen Einlieferumsätze" ausgezeichnet worden. Das Unternehmen, so einer Pressemitteilung zu entnehmen, sei nun offizieller Partner der Deutschen Post AG und habe den zweithöchsten Level des Programms, Performance Partner, erreicht. Neben den eingelieferten Mengen und Portoumsätzen zähle auch die Qualität der Personalisierung und Anschriftenbearbeitung sowie das komplette Handling als Bewertungsfaktor.

Wirtschaft im Saarland - Dezember 2006

Veröffentlicht: Dienstag, 26. Juli 2005

Die Komplettlösung für Ihre Zeitungen und Zeitschriften

Seit Juli 2005 bearbeiten wir Ihre Pressesendungen mit dem Presse Distribution Manager der Deutschen Post AG. Durch den Presse Distribution Manager behalten wir den vollen Überblick über Ihre Postvertriebsstücke und Pressesendungen - vom Adressmanagement bis hin zur Versandvorbereitung - alles mit einer Software. Außerdem können wir Ihren Werbe- und Sonderversand aufbereiten und Beilagen in Voll- und Teilbelegung in Ihre Produkte integrieren. Postleitzahlen werden auf Fehler kontrolliert und ggf. korrigiert, ebenso wie die Schreibweise der Orts- und Straßennamen innerhalb von Deutschland. Mit der Dublettensuche gehören doppelte Sendungen an den selben Empfänger der Vergangenheit an. Daneben bietet der Presse Distribution Manager noch viele weitere hilfreiche Funktionen, wie der Titelverwaltung und der Beilagenselektion, mit der wir Ihre Produkte noch effektiver und schneller auf den Versand vorbereiten können.

DPM 26.07.2005

Veröffentlicht: Dienstag, 07. Juni 2005

2. Platz bei der Basic Competition 2005

Die Kern GmbH Bexbach belegte bei der Basic Competition 2005 (01.02. bis 30.04.) der Deutschen Post AG den 2. Platz in der Kategorie "Klassenbeste Umsatzentwicklung im Bereich BRIEF".

Deutsche Post - Juni 2005

Veröffentlicht: Montag, 06. Juni 2005

Drei Millionen Euro in Erweiterungsbau investiert

Die seit sechs Jahren im Industriegebiet "In der Kolling" in Bexbach ansässige Kern Druck GmbH hat in einen Erweiterungsbau rund drei Millionen Euro investiert. Die Brüder Joachim und Jürgen Kern wagen gemeinsam mit ihren 28 Beschäftigten auch einen technologischen "Quantensprung". Die bisherige Druckstraße wurde durch eine Heidelberger SM 102 8C 4/4 ersetzt. Sie leistet die doppelte Kapazität im 4/4-Farbbereich, bedruckt ohne manuelle Wendung des Druckpapiers Vorder- und Rückseite mit jeweils vier Farben. Die bislang mehrstündigen Einrichtungszeiten verkürzen sich auf jetzt 15 Minuten. "Damit haben wir einen weiteren Schritt getan, noch flexibler auf kurzfristige Großaufträge zu reagieren", sagt André Kern, zuständig für die technische Umsetzung.

Weiterlesen: Drei Millionen Euro in Erweiterungsbau investiert