Kern GmbH aktuell.

Veröffentlicht: Donnerstag, 28. Juni 2018

Gold für Kern Best Practice Markets International

Mitte Juni wurde das bei Kern produzierte Kundenmagazin "Markets International" von Germany Trade & Invest (GTAI) mit dem Best of Content Marketing Award (BCM) in Gold in Wien ausgezeichnet. Für Inhalt und Gestaltung zeichnen die beiden Agenturen Kammann Rossi und wortwert – Die Wirtschaftsredaktion verantwortlich.

Kern überzeugte Germany Trade & Invest im Zuge einer europaweiten Ausschreibung von seinen Kompetenzen als leistungsfähiges Druckzentrum. Seit 2016 realisieren wir die komplette Druckabwicklung für "Markets International" das englische Pendant "Markets Germany" sowie weitere Projekte von Germany Trade & Invest.

AMC Award 2018 Gold

Mit über 700 Einreichungen ist der BMC Award der größte Wettbewerb für inhaltsgetriebene Unternehmenskommunikation in Europa. Seit 2003 verleiht das Content Marketing Forum die Auszeichnung zusammen mit verschiedenen Medienpartnern.

Weitere Informationen unter www.best-of-content-marketing.com.

Veröffentlicht: Montag, 25. Juni 2018

Erste Hilfe im Betrieb

Erste Hilfe Kurs 2018

Am vergangenen Samstag fand das Aufbauseminar für unsere Ersthelfer statt. Unter fachlicher Anleitung einer Ausbilderin des DRK Saar wurden unterschiedliche Notfallsituationen eingeübt, die nicht nur im betrieblichen Alltag, sondern auch im Privatleben vorkommen können. So wurden verschiedene Arten der Erstversorgung, bspw. das Anlegen eines Druckverbands oder Wiederbelebungsmaßnahmen bei einem Herzstillstand ganz praktisch trainiert, aber auch das Absichern einer Unfallstelle im Straßenverkehr und wie einer verletzten Motorradfahrerin der Helm abgenommen wird, um sie versorgen zu können. Auch das theoretische Wissen konnten die Teilnehmende noch einmal aufgefrischt. Der Kurs wird alle zwei Jahre wiederholt.

Veröffentlicht: Dienstag, 19. Juni 2018

Automatisierung der Druckverarbeitung

Mit der Falzmaschine Stahlfolder TH 82-P von Heidelberg baut Kern die Automation in der Druckverarbeitung weiter aus. Das "P" steht hierbei für ein Plus an Leistung, Produktivität und Zuverlässigkeit. Mit dem unterschuppten Anleger des TH 82-P können bis zu 16.000 Signaturen 16-Seiter A4 pro Stunde verarbeitet werden, ohne dabei die Geschwindigkeit der Maschine selbst erhöhen zu müssen. Bei einer Geschwindigkeit von lediglich 150 Metern pro Minute kann so eine bessere Kontrolle über das Papier erreicht werden, bei gleichzeitig größerem Durchsatz.

Heidelberg Stahlfolder TH 82-P
Heidelberg Stahlfolder TH 82-P. Foto © Heidelberger Druckmaschinen AG

Ein bereits bestehender Stahlfolder TH 82 8 wird in diesem Zuge ebenfalls durch ein aktuelles, vollautomatisches Modell ersetzt. Die Falztaschen und Walzen stellen sich selbständig auf den nächsten Job ein, was die Rüstzeiten auf wenige Minuten verkürzt. Mit der TH 82 8 werden Leporellos, Folder und Landkarten gefertigt, auch im Doppel- oder Dreifachnutzen.

Veröffentlicht: Dienstag, 22. Mai 2018

Kern investiert in neuen Druckplattenprozessor

Agfa Arkana 125

Im Mai 2018 wurde der bisherige Druckplattenprozessor durch ein neues Modell ersetzt. Das ECO³-Konzept des Arkana 125 von Agfa zeichnet sich durch minimalen Chemikalienverbrauch und Wartungsaufwand aus. Eine lange Lebensdauer des Regenerats und der vollkommene Wegfall von Spülwasser führen zu einer deutlichen Abfallreduktion. Der jährliche Wasserverbrauch zur Entwicklung von Druckplatten sinkt mit dem neuen Prozessor auf gerade einmal 2.500 Liter und beträgt damit nur noch ein Bruchteil des bisherigen Verbrauchs. Dieser lag bereits mit dem Vorgängermodell weit unter dem anderer Wettbewerbssysteme, die im direkten Vergleich bei derselben Menge an produzierten Druckplatten rund 1 Mio. Liter Frischwasser benötigen und damit ein Vielfaches an Abwasser erzeugen.

Weiterlesen: Kern investiert in neuen Druckplattenprozessor

Veröffentlicht: Montag, 07. Mai 2018

Aktuelle Stellenangebote – Mai 2018

Wir verstärken unser Team und haben für den nächstmöglichen Eintrittstermin mehrere Stellen ausgeschrieben:


Außerdem suchen wir für das kommende Schuljahr Auszubildende für die Berufe:

Veröffentlicht: Montag, 23. April 2018

KingSize by Kern GmbH

Logo KingSize by Kern GmbHSeit über 20 Jahren steht KingSize für zuverlässige, hochwertige Arbeit in allen Bereichen des Großformatdrucks. Im April 2018 hat die Kern GmbH die Marke KingSize mit ihren Mitarbeitern und allen über die Jahre entwickelten Kompetenzen von der MediaKreativWerk Gruppe übernommen und in den hauseigenen Geschäftszweig Großformatdruck integriert. Wir profitieren dabei insbesondere vom hinzugewonnenen Knowhow in der Verarbeitung und Montage großformatiger Werbung, Display- und Messesystemen. In Kombination mit einem modernen Maschinenpark sind wir so den gewachsenen Marktanforderungen auch künftig gewappnet.

Die MediaKreativWerk Gruppe wird zukünftig im Bereich Druck ihren Fokus auf ihre breit gefächerten keramischen Kompetenzen legen, während die Marke KingSize mit allen Mitarbeitern in der Kern GmbH weiter bestehen bleibt. Kingsize-Kunden erhalten in Zukunft von Mailings, Katalogen, Flyern und Geschäftsdrucksachen bis zum Großformat, einen Full-Service im Bereich Druck. Sonst ändert sich im Wesentlichen nichts. Die bekannten Ansprechpartner sind nach wie vor für Sie erreichbar, lediglich die Telefonnummern und E-Mail-Adressen sind neu. KingSize bleibt als fest am Markt verwurzelte Marke bestehen, sowohl im Namen als auch bei den Mitarbeitern.

Wir freuen uns sehr auf die neuen Möglichkeiten und blicken gemeinsam auf eine erfolgreiche Zukunft.

Weiterlesen: KingSize by Kern GmbH

Veröffentlicht: Dienstag, 17. April 2018

Umwelterklärung 2018

Umwelterklaerung 2018Im März 2018 erfolgte die Rezertifizierung unseres Umweltmanagementsystems nach EMAS III. Unsere aktualisierte Umwelterklärung ist nun auf unserer Internetseite zum Download verfügbar. Hierfür erfassen wir die Kennzahlen zu Energieeinsatz, Ressourcenverbrauch und Abfall, die dann in der Umwelterklärung jährlich aktualisiert werden.

Sie können die Umwelterklärung entweder direkt hier oder in Kürze auf der EMAS-Internetseite als PDF herunterladen.

Veröffentlicht: Donnerstag, 01. März 2018

Besuch aus Fernost

Besuchergruppe aus Japan im Februar 2018 zu Gast bei Kern

Auf der "Push to Stop" Tour der Heidelberger Druckmaschinen AG durfte die Kern GmbH im Februar 2018 wieder Gäste aus Fernost im Haus begrüßen. Unter Produktionsbedingungen führten wir der Gruppe industriell arbeitender japanischer Druckereibesitzer die Vorzüge des neuen "Push to Stop" Konzeptes vor. Rüstprozesse werden damit autonom von der Druckmaschine selbst angestoßen – der Bediener greift nur noch bei Bedarf in die Prozesskette ein. Exemplarisch wurde dieses Prinzip an einem Kundenauftrag auf unserer, erst im Januar neu installierten, Heidelberg Speedmaster XL 106 8C 4/4 gezeigt.

Weiterlesen: Besuch aus Fernost

Veröffentlicht: Dienstag, 05. Dezember 2017

Bundesumweltministerin würdigt Kern GmbH für besondere Umweltleistungen

Urkunde

Im Rahmen des jährlichen EMAS-Fachgesprächs im Bundesumweltministerium wurde die Kern GmbH in der Gruppe der privaten kleinen und mittleren Organisationen (KMU) für ihre besondere Umweltleistungen geehrt. Mit einer Urkunde zeichnete Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks das EMAS-Unternehmen für die freiwillige Selbstverpflichtung zur kontinuierlichen Verbesserung der Umweltleitungen aus.

Die Kern GmbH hatte sich von deutscher Seite aus für den europäischen EMAS Award 2017 beworben. Im Bewerbungsverfahren hat das Unternehmen ausführlich dargelegt, dass es den Kreislaufwirtschaftsansatz stärkt, bspw. durch Ressourcenoptimierung und Abfallvermeidung, die Lebenszyklusstufen bei Produkten und Dienstleistungen auf vielen Ebenen verbessert sowie einen hohen sozialen und wirtschaftlichen Nutzen aufweist, etwa durch die Schaffung von Arbeitsplätzen.

Weiterlesen: Bundesumweltministerin würdigt Kern GmbH für besondere Umweltleistungen